Start2021-11-29T17:03:19+01:00

Initiative

INtellIgenTe Mensch-Technik KommunIkATIon im gemischten Verkehr
erfahre mehr

Gesamtziel des Vorhabens

Das Projekt INITIATIVE verfolgt das Ziel, eine KI-gestützte adaptive Kommunikation verschiedener Verkehrsteilnehmer für die Integration automatisierter Fahrzeuge in gemischten Verkehrsszenarien zu erarbeiten. Dazu muss das automatisierte Fahrzeug entsprechende Kommunikationsschnittstellen für außenstehende Verkehrsteilnehmer (externes HMI) und für Insassen des Fahrzeuges (internes HMI) bereitstellen. Diese sollen im Projekt unter Berücksichtigung einer winkel- und tageszeitabhängigen Erkennbarkeit entwickelt und validiert werden. Ferner soll mittels kamerabasierter Verfahren die Intention der Kommunikations-teilnehmer erfasst und bei der Kommunikation KI-basiert berücksichtigt werden. Dadurch wird sichergestellt, dass die Botschaften situativ angepasst übermittelt werden. Um Missverständnisse der Teilnehmer zu vermeiden, müssen die Nachrichten des externen und internen HMI entsprechend synchronisiert werden.

Erfahre mehr

Die Funktion der HMI-Systeme und der Sensorik wird zudem projektübergreifend evaluiert. Für die Identifikation relevanter Teilnehmer einer Kommunikation wird auf Metadaten aus einer vernetzten Infrastruktur (externe Sensorik) zurückgegriffen, welche mittels C2X-Kommunikation übertragen werden. Im Gesamtkontext eines gemischten Verkehrsszenarios eignen sich Methoden der KI dabei für die Synchronisation der Nachrichten, die Intentionserkennung der Kommunikationsteilnehmer und die Vorauswahl relevanter Verkehrsteilnehmer.

Erfahre mehr
Nach oben